Dürfen wir vorstellen: Skype for Business

Gestern haben wir eine weltweite Diskussion darüber begonnen, wie es für Microsoft möglich ist „Produktivität“ neu zu definieren. Unser Ziel ist es, eine Welt zu ermöglichen, in der jeder Einzelne mehr aus seiner Zeit machen und diese so effizient wie möglich nützen kann. Das Herzstück dazu ist, sich in den wichtigsten Momenten im Leben auszutauschen – miteinander zu reden, Dinge zu teilen und erfolgreich zusammenzuarbeiten.

Zu diesem Zwecke und auch gerade für unsere Geschäftskunden verbinden wir nun die bekannte Erfahrung und die Freude der Nutzer an Skype, mit der Sicherheit, den Compliance-Anforderungen und den nötigen Kontrollmöglichkeiten von Lync. Daraus soll die beliebteste und vertrauenswürdigste Kommunikationsplattform entstehen, mit deren Hilfe Menschen auf der ganzen Welt einfach zusammenarbeiten können.

Seit nunmehr über 10 Jahren bringt Skype Menschen aus der ganzen Welt zusammen und Entfernung ist kein Hindernis mehr. Freunde und Familien können seitdem spezielle Momente immer miteinander teilen und auch über die Ferne hinweg besondere Verbindungen knüpfen. So veränderte sich die Art und Weise mit der Menschen ihr Leben miteinander teilten, grundlegend. Heute ist Skype noch viel mehr: Skype wird von mehr als 300 Millionen Menschen für das Schreiben von Sofortnachrichten, das Tätigen von Anrufen und zum Austausch von Inhalten genutzt. Skype ermöglicht Menschen damit, sich spontan über mehrere Plattformen miteinander zu verbinden, Spaß zu haben und gemeinsam Dinge zu erledigen. Vom Desktop über das Handy bis hin zum TV – mit Skype ist es jederzeit möglich, den ganzen Tag lang miteinander zu kommunizieren. Skype ist ein universelles Symbol der Zusammengehörigkeit geworden.

sfb3

In dem vergangenen Jahrzehnt hat Microsoft die Transformation der Geschäftswelt vorangetrieben und dabei mit Hilfe von Lync zur Vereinfachung und Vereinheitlichung der Kommunikationsinstrumente, die für die tägliche Arbeit wichtig sind, nachhaltig beigetragen. Wir haben Lync zu einem Kernelement von Office gemacht, damit es für jeden einfacher ist, mit anderen in Kontakt zu treten und seine Arbeit erfolgreich zu erledigen. Lync bedeutet dadurch für alle Nutzer die Freiheit, von jedem Ort aus arbeiten zu können. Es ist fast so als würde man jemandem auf die Schulter tippen und sagen: „Hey lass uns reden!“, egal wo in der Welt man gerade ist.

Mit Lync kommunizieren Kollegen gemeinsam und haben die Möglichkeit, augenblicklich Entscheidungen zu treffen. Die IT-Experten können dabei ruhig schlafen, da sie wissen, dass der Endnutzer durch eine sichere Plattform unterstützt wird, die sie verwalten und kontrollieren. Heutzutage verlassen sich tausende große wie auch kleine Organisationen bei Sprach-, Video- und Konferenz-Chats auf Lync.

Die nächste Version von Lync wird im ersten Halbjahr 2015 zu Skype for Business werden und einen neuen verbesserten Client, neue Server Releases und Updates für Office 365 beinhalten. Indem wir Unternehmen die Möglichkeit geben, Hunderte von Millionen Skype-Nutzern außerhalb ihres Unternehmens zu erreichen, glauben wir, dass Skype for Business die Art und Weise wie Menschen miteinander kommunizieren, erneut verändern wird.

sfb2

Wir sind begeistert, wie Skype for Business die Stärken von Skype und Lync vereint. Wie Sie auf den Screenshots sehen können, implementieren wir zum Beispiel die bekannten Skype Icons für Skype-Anruf, Skype-Video und Anruf beenden. Wir haben den Anrufmonitor von Skype integriert, der den aktiven Anruf in einem kleinen Fenster anzeigt, auch wenn der Nutzer sich gerade mit einer anderen Anwendung beschäftigt.

Gleichzeitig behält und verbessert Skype for Business alle Funktionen von Lync – einschließlich des Content-Sharings und der Telefonie. So ist es zum Beispiel möglich einen Anruf mittels eines einzigen Klicks oder einer Berührung weiterzuleiten anstatt mit drei.

Wir machen es außerdem noch einfacher, sich von überall aus mit Leuten zu verbinden: Lync verfügt bereits über die Möglichkeit per Instant Messaging und Anrufen mit Skype Usern in Kontakt zu treten. Skype for Business fügt darüber hinaus noch die Möglichkeit von Videoanrufen und das Skype-Benutzerverzeichnis hinzu, mit dem es möglich ist, jeden Skype-User auf dem Gerät das er gerade nutzt, anzurufen.

Aktuelle Lync-Server Kunden werden in der Lage sein, die Vorteile dieser Funktionen durch ein einfaches Update von Lync Server 2013 auf den neuen Skype for Business Server zu nutzen. Neue Hardware ist hierfür nicht notwendig. Für Office 365 Kunden ist der Wechsel sogar noch einfacher: Wir übernehmen die Updates! Da Kommunikation für Unternehmen essentiell ist, setzt dieses Update einen neuen Standard für Leistung und Zuverlässigkeit.

sfb1

Microsoft ist bereits Marktführer im Bereich der Kommunikation. Wir sind zuversichtlich, dass kein anderes Unternehmen in der Welt die Menschen so miteinander verbinden kann, wie Microsoft. Bleiben Sie am Ball, wenn es darum geht mehr Updates rund um Skype for Business zu erfahren und wie wir die Technologie neu erfinden, die von Ihnen zur Kommunikation genutzt wird.

Wenn Sie bereits Kunde sind, fragen Sie Ihren Microsoft Sales Spezialisten oder Partner nach Skype for Business und folgen Sie uns auf unseren Social Media Kanälen (Facebook | Twitter) für weitere Neuigkeiten.

Ihr Skype-Team