Skype Blogs

News, stories, and updates from Skype

Share

Share

Skype proudly presents: Die Geschenke-Fee 2.0

FSP_4333 - Kopie (2)Kommt euch das folgende Szenario bekannt vor: Ihr hetzt von Termin zu Termin und versucht dabei, niemanden, der euch lieb und teuer ist, zu vernachlässigen. Doch dann schaut ihr eines Tages Terminkalender und stellt mit Erschrecken fest: Mama hat in zwei Wochen Geburtstag! Dummerweise habt ihr weder ein passendes Geschenk, noch eine gute Idee, was eurer Mutter ein glückliches Lächeln auf die Lippen zaubern könnte. Diese Situation trifft natürlich nicht nur bei Geschenken für die eigene Mutter zu, sondern  gilt auch für jede andere Person. Man will schließlich der Person, die einem am Herzen liegt, etwas Persönliches, Tolles und Einzigartiges schenken. Was also tun? Erinnert ihr euch an Tina Kramhöller, die Shopping-Fee 2.0, die wir euch vor ein paar Tagen vorstellten? Tina ist nämlich nicht nur eine exzellente Shoppingberaterin, sondern gleichzeitig auch die Geschenke-Fee 2.0. Was genau sie dabei macht, erfahrt ihr im folgenden Interview.

Skype: Tina, letztes Mal hast du uns viel über dein Tätigkeit als Shoppingberaterin erzählt. Doch du arbeitest ja nicht nur als Personal Shopperin, sondern hilfst auch dabei, das perfekte Geschenk zu finden. Wie gehst du bei deiner Arbeit vor?

Tina: Zunächst benötige ich ausführliche Infos über den Zu-Beschenkenden, um das passende Geschenk zu finden. Dafür nutze ich oft Skype-Anrufe, damit ich mir wirklich ein Bild vom Schenkenden, dem Zu-Beschenkenden und auch der Beziehung zwischen den beiden machen kann. Es ist auch sehr hilfreich, wenn mir der Auftraggeber via Skype-Dateiübertragung ein Foto schickt – denn ein Bild sagt oft ja mehr, als tausend Worte. Die Kunst besteht darin, ein Geschenk zu finden, das den Vorlieben und vor allem der Leidenschaft des Beschenkten entspricht und nicht ein Geschenk zu finden, das der Schenkende selbst gerne hätte.

Skype: Wie stellst du nach der Auswahl des Präsents sicher, dass dieses auch tatsächlich gut ankommt?

Tina: Hier ist wirklich Fingerspitzengefühl gefragt, um die Leidenschaft des Beschenkten herauszufinden. Ich muss zum Beispiel wissen, welches Alter, welche Hobbies und welchen Beruf er hat. Zudem möchte ich wissen, für was er zu  begeistern ist, welche Herzenswünsche es gibt, welcher Typ Mensch er ist und so weiter. Um all dies in Erfahrung zu bringen nutze ich meist Skype-Videoanrufe und spreche mit meinem Kunden intensiv über den Beschenkten. Wenn ich all diese Informationen gesammelt habe, ist meine Kreativität und Erfahrung gefragt! Toll ist es natürlich, wenn ich etwas finde, was es in keinem Geschäft zu kaufen gibt.

Skype: Kommt es vor, dass die Suche nach dem perfekten Geschenk ausschließlich über Skype stattfindet und du deinen Kunden überhaupt nicht persönlich triffst?

Tina: Das kann durchaus vorkommen. Dann kommunizieren wir eben weiterhin über Skype. Das neue Skype 5.0 kommt mir hierbei sehr entgegen. Durch das Update funktioniert Skype noch schneller auf meinem iPhone und ich kann dem Kunden per Skype-Videoanruf spontan ein einzigartiges Geschenk zeigen, wenn ich in einem Laden etwas Passendes finde.

Skype: Nehmen dieses Angebot denn vorwiegend Männer oder Frauen an?

Tina: Hauptsächlich Männer nehmen die Beratung für das perfekte Geschenk in Anspruch, da ihnen oft die Zeit fehlt, etwas wirklich Passendes für die Mutter, Freundin, Frau oder Schwester zu finden oder sie sich beispielsweise vor Weihnachten nicht so viele Gedanken um die Geschenke machen können. Sie sind sehr dankbar und glücklich über diesen Service.

Skype: Klingt nach einer tollen und spannenden Tätigkeit, die du da machst.

Tina: Ja, das stimmt! Mein Job macht mir unglaublich viel Spaß. Dank Skype kann ich sehr flexibel arbeiten und Menschen helfen, egal wo sie sich befinden. Es ist immer wieder schön nach der Geschenkübergabe einen Anruf von Kunden zu erhalten und zu hören, dass das Geschenk total gut ankam.

Wir freuen uns, dass Skype Tina in ihrer Arbeit unterstützt und dazu beiträgt, dass anderen Menschen eine Freude gemacht wird. Wenn ihr auch mal ein Geschenk braucht, dann wisst ihr jetzt an wen ihr euch wenden könnt: Tina Kramhöller, die Geschenke-Fee 2.0.

Viel Spaß dabei wünscht euch,

Euer Skype-Team

Leave a Reply

Please log in using one of these methods to post your comment:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s