Skype Blogs

News, stories, and updates from Skype

Share

Share

Wenn einer eine Reise tut… Das haben die Weltenbummler von upNaway bis jetzt erlebt

Vor Kurzem haben wir euch hier auf dem Blog die beiden Weltenbummler Denise und Philipp vorgestellt. Wir möchten euch heute einige der Abenteuer der Reisenden vorstellen – natürlich reicht ein Blogpost gar nicht aus, all die spannenden Geschichten wiederzugeben. Deswegen liefern wir euch hier nur einige Beispiele, alle Erlebnisse könnt ihr ganz genau auf dem liebevoll gestalteten Blog upNaway nachlesen.

Wo alles begann: Das Land des Lächelns

Los ging es für die beiden Reiselustigen im November vergangenen Jahres in Thailand – genauer gesagt in Bangkok. Dort erholten sie sich von den Reisestrapazen auf der weltberühmten Khao San Road mit gebratenem Reis und Chang Bier. Natürlich warteten ihre Familien schon sehnsüchtig auf das Lebenszeichen von den Weltenbummlern und so wurden per Skype-Videoanruf Grüße aus Asien geschickt. Da Denise und Philipp Bangkok bereits kannten, zog es sie relativ schnell ans Meer nach Bhan Phe und dann auch schon weiter nach  Kambodscha,  Vietnam und Laos – Dank Backpack immer ganz flexibel und spontan!

Weihnachten in Hanoi

Weihnachten feierten Denise und Philipp in der vietnamesischen Stadt Hanoi und absolvierten einen Kochkurs, um sich das weihnachtliche Festmahl selbst zuzubereiten. Auf dem Speiseplan standen  grüner Papayasalat mit Dried Beef, Frühlingsrollen und gebratenes Hühnchen mit Zitronengras und Chili. Auch in ihrem Hotel gab es eine kleine Weihnachtsfeier: Die Kellner trugen Weihnachtmützen, alle waren guter Stimmung und es wurde viel Wein getrunken. Im Anschluss flanierten die beiden noch durch die Straßen und feierten mit Live-Musik und Feuershows. Auch ein Skype-Videoanruf mit den Liebsten daheim unter dem Weihnachtsbaum durfte an diesem ganz besonderen Weihnachtstag  natürlich nicht fehlen.

Australien – Reise zum fünften Kontinent

In Australien änderten unsere Weltenbummler ihre Fortbewegungsmethode. Anstatt mit öffentlichen Bussen und Booten, setzten sie ab jetzt mit einem angemieteten Camper fort. Anfangs noch etwas überfordert (Linksverkehr, fremde Stadt, unbekanntes Auto), gewöhnten sie sich doch schnell an diese Art des Reisens. Zwar machten diverse Buschfeuer manche Pläne zu Nichte, doch waren Denise und Philipp stets flexibel. Hier ein paar Highlights aus Down Under in einer kurzen Zusammenfassung: Finale der Australien Open, Trip entlang der Great Ocean Road, Wasserfälle, Koalas in freier Wildbahn, Kängurus, aus der Hand fressende Papageien, 12 Apostel (in Wahrheit sind es eigentlich nur sieben), Fußballmatch in Melbourne, der weißeste Strand der Welt, Streifzüge durch Weinplantagen, über 4000 zurückgelegte Kilometer und die Erkenntnis: Auch in Australien scheint nicht jeden Tag die Sonne.

Neuseeland – Maoris und Natur pur

Die Reise durch Neuseeland startete in Christchurch. Denise und Philipp entdeckten dort eine Stadt, die immer noch unter den Folgen des Erdbebens vor drei Jahren leidet und zugleich unglaublich tapfere und bewundernswerte Menschen beheimatet. Unsere Globetrotter erlebten Neuseeland als ein extrem facettenreiches Land. Schon nach wenigen gefahrenen Kilometern verändert sich die Landschaft komplett und so reihen sich Seen, Berge, Regenwälder und Weideland nahtlos aneinander. Ein sehr beeindruckendes Erlebnis war die Kayaktour, die mit einem Schwarm von Delphinen begann, durch Wasserfälle führte und schließlich mit der Beobachtung einer Horde von Robben endete. Die Bilder dieser aufregenden Tour teilten sie auch sofort via Skype-Dateiübertragung mit den Daheimgebliebenen. Und dann hieß es auch schon: Ab nach Südamerika!

Upnaway2

Feuerland Chile

Der Ausdruck Feuerland Chile beschreibt das Erlebnis der Reisenden leider nur zu gut: Kurz nach ihrer Ankunft brach in der Stadt Valparaiso ein riesiges Feuer aus, von dem mehr als 2000 Häuser betroffen waren. Denise und Philipp setzten ihre Reise mit einiger Unterbrechung fort und reisten in die Atacama-Wüste. Wusstest ihr, dass es alleine in der Atacama-Wüste acht Vulkane gibt? Zwischen Wüstenparty und Jeep-Tour über die Anden meldeten sich die Abenteurer per Skype-Videoanruf oder auch mal nur mit einer Skype-Sofortnachricht bei den Daheimgebliebenen, um Erlebnisse zu teilen, zu schwärmen und gleichzeitig auch am Leben in der Heimat teil zu haben.

Momentan befinden sich Denise und Philipp auf ihrem Weg nach Brasilien. Wie ihr bereits wisst, haben sich die Fußballfans die WM in Brasilien als Ziel ihrer Reise gesetzt. Im dritten Teil unserer Serie wollen wir die beiden selbst zu Wort kommen lassen – also freut euch auf ein kleines Interview.

Euer Skype-Team

Leave a Reply

Please log in using one of these methods to post your comment:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s