Skype Blogs

News, stories, and updates from Skype

Share

Share

Ice Ice Skype, Baby!

 

Eyjafjallajökull ist der wohl komplizierteste Name, den man sich vorstellen kann. Kommt er euch irgendwie bekannt vor? Ja? Dann liegt das wahrscheinlich daran, dass dies der Name des mit Eis überzogenen Vulkans ist, der 2010 in Island ausbrach und damit für einige Tage den Luftverkehr über gesamt Europa flach legte.

Schüler aus den USA und England haben nun vor kurzem den Gletscher über dem berüchtigten Vulkan besichtigt und dabei mit ihren eigenen Augen gesehen, wie schnell sich das Eis zurückzieht. Zusätzlich zur Gletscherbesteigung hatten sie auch die Möglichkeit, eine Gletscherhöhle zu besuchen und Gletscherflüsse zu überqueren. All das konnten die Schüler tun, ohne ihre Klassenzimmer im englischen Newcastle Upon Tyne, England, und Willard, Ohio, USA, verlassen zu müssen. Ihr fragt euch, wie das funktioniert hat? Na mit Skype!

???????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????

Hier könnt ihr euch eine Skype-Videonachricht von der virtuellen Exkursion anschauen:

Ihr Guide war Pall S. Davidson, der Gründer von Vox Naturae, einer isländischen NGO und Partner von Skype In The Classroom. Ziel der Organisation ist es, die Menschen für die Bedeutung Schnee, Eis und Erderwärmung zu sensibilisieren. Ausgerüstet mit Skype auf seinem Nokia Lumia Smartphone und auf seinem Lenovo Laptop, betreute Davidsson die Walk on a Disappearing Glacier in Iceland via Skype-Klasse. Diese wiederum ist eine Teil der Exploring Oceans Reihe von SITC, die sich Ende letzten Jahres einen Monat lang mit den Ozeanen beschäftigte. Auch die Unterrichtsstunde mit den südafrikanischen Pinguinen, die wir euch vor kurzem vorgestellt haben, fand ihm Rahmen von Exploring Oceans statt.

glacier-1

Auf dem Weg hinauf zum Gletscher des Eyjafjallajökull, schickte Davidsson drei Skype-Videonachrichten an die teilnehmenden Schulklassen, um ihnen verschiedene Stellen zu zeigen, an denen sich das Eis auf Grund der Erderwärmung allmählich zurückzieht. An der Spitze des Gletschers angekommen, machte Davidsson gemeinsam mit seinem Fahrer von der Jeep Tour Firma Iceland Rovers einen Skype-Videoanruf mit den Schülern.

Auf den ersten Blick scheint eine Exkursion auf einen Gletscher nicht so viel mit den Weltmeeren zu tun zu haben, oder? Das dachten auch die Schüler aus England und den USA, doch sie lernten bei dieser virtuellen Exkursion, dass die Eismassen des Eyjafjallajökull das weltweit größte Frischwasser-Reservoir sind und mit einer noch nie da gewesenen Geschwindigkeit immer weiter in die Ozeane hinein schmelzen. Dieser Wandel ist alarmierend. Aktuellen Hochrechnungen zufolge wird Island in 150 – 200 Jahren ganz vom Eis befreit sein! Davidsson erklärte den Schülern in der SITC-Session, welche Auswirkungen die Veränderung der Gletscher innerhalb der Küstenlinie auf das Meeresleben und die Ozeanströmungen haben und warum diese Beeinträchtigungen für alle von uns relevant sind – unabhängig davon, wo wir leben.

glacier-2

„Das war eine fantastische Erfahrung für die Schüler, die sie nie wieder vergessen werden,“ sagt die Geografie- und Soziologielehrerin Jenna Wilkonson der Walbottle Schule in Newcastle Upon Tyne. Die Unterrichtsstunde kam genau zum richtigen Zeitpunkt, da sich die Englischen Schüler gerade mit dem arktischen Klima beschäftigten und für ihre Prüfung lernen mussten.

Ihr wollt auch mal so eine aufregende Schulstunde mit Skype erleben, dann werdet doch selbst Teil von Skype In The Classroom!

Bis zur nächsten Expedition verabschieden wir uns mit einem: Ice Ice Skype, Baby!

Euer Skype-Team

Leave a Reply

Please log in using one of these methods to post your comment:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s