Skype Blogs

News, stories, and updates from Skype

Share

Share

Entdecke Brasiliens kulinarische Geheimnisse mit dem Food Blogger Tom Le Mesurier

tom-le-mesurierAls Hauptgastgeberstadt der diesjährigen FIFA Fußball-Weltmeisterschaft und den nächsten Olympischen Sommerspielen, ist Rio de Janeiro eine der angesagtesten Städte der Welt. Doch die meisten von uns kennen außer der klassischen Klischees von Stränden, Bikinis und Karneval wohl nicht viel von Rio, der zweitgrößten Stadt Brasiliens.

Glücklicherweise bringen uns Menschen wie der passionierte Food-Blogger Tom Le Mesurier die kulinarische Bandbreite der Millionenstadt näher. Auf seinem Blog EatRio stellt Tom regelmäßig lukullische Köstlichkeiten aus der Brasilianischen Metropole vor.

Tom stammt ursprünglich aus Englang und zog im Jahre 2010 nach Rio, wo er seinen Blog gründete. „Seitdem ich EatRio ins Leben gerufen habe nutze ich Skype, um mir ein Netzwerk von kulinarischen Kontakten aufzubauen – sowohl in Brasilien, aber auch überall sonst auf der Welt,“ erzählt er. „Egal ob ich gerade auf der Suche nach echten koreanischen Chilliflocken bin oder mich nach einem Lieferanten für frische Austern umsehe, irgendjemand da draußen hat immer eine Antwort für mich.“

Innerhalb der letzten vier Jahre hat Tom in Brasilien im Allgemeinen und in Rio de Janeiro im Besonderen erforscht. Dabei hat er mit unendlich vielen Experten gesprochen – auf Märkten, in Restaurants, auf den Straßen und in den Familienküchen – manchmal persönlich von Angesicht zu Angesicht, manchmal über Skype. Tom ist stolzn darauf, dass er jetzt die unterschiedlichen Einflüsse, die die Speisen hier haben, unterscheiden kann. „Es gibt beispielsweise afrikanisch-inspirierte Gerichte aus dem Nordosten von Brasilien und Rezepte, die zusammen mit den europäischen Siedlern quer über den Atlantik kamen,“ erklärt Tom.

Zwar begann EatRio als Food Blog, doch Tom begriff schnell, dass es zahlreiche andere Geschichten über diese pulsierende Stadt zu erzählen gibt. Lachend erzählt er: „Ich habe bald erkannt, dass “Eat“ Rio eine ziemlich gute Metapher für das Wertschätzen und Konsumieren von allem möglichen Gütern in dieser facettenreichen und faszinierenden Stadt ist.“

Tom behandelt auf dem Blog jetzt beispielsweise auch Fragen wie “Wie ist es, in Rio zu leben?“, „Was sind die tollsten Aktivitäten, die man in dieser Stadt unternehmen kann?“ und „Wie verändert sich Brasilien?“.

Wie ihm Skype bei der Beantwortung dieser Fragen hilft, erklärt Tom im Interview:  „Man sagt ja auch: Ein Bild sagt mehr als tausend Worte. Dies lässt sich gut auf den Unterschied zwischen einem Skype-Videoanruf und einer E-Mail-Konversation übertragen: Ein fünfminütiger Skype-Videoanruf ist ganz oft so viel mehr wert, als unendlich viele E-Mails. Wenn ich eine Beziehung zu einem Menschen aufbauen möchte – und darum geht es beim Bloggen ja im Grunde – , dann nutze ich Skype.“

Tom ist seit kurzem der offizielle Skype-Food-Botschafter und wird uns in den kommenden Wochen als persönlicher Tourguide mitnehmen auf seine spannenden kulinarischen Abenteuer.

Wir freuen uns auf Toms Geschichten aus Brasilien!

Euer Skype-Team

Leave a Reply

Please log in using one of these methods to post your comment:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s