Skype Blogs

News, stories, and updates from Skype

Share

Share

Happy People

Heute ist nicht irgendein Tag, sondern heute ist der Internationale Tag des Glücks. Wir wollen diesen Tag zum Anlass nehmen, uns ein paar Gedanken über das Glück zu machen: Was ist Glück, was macht uns glücklich und wer ist überhaupt glücklich.

Schaut man in Wörterbüchern nach, dann wird Glück definiert als die Erfüllung menschlicher Wünsche und das Streben danach. Das glücklichste Land der Welt ist die Schweiz, dicht gefolgt von Dänemark und Island. Deutschland folgt auf dem sechsten Platz (Quelle: World Database of Happiness).

Doch was macht uns glücklich? Hat Glück etwas mit Geld zu tun? Intuitiv würde man nun antworten: Natürlich! Geld kann frei von Sorgen machen, also macht es auch glücklich. Aber das ist nur die halbe Wahrheit. Tatsächlich ist es so, dass es einen Zusammenhang zwischen Geld und Glück gibt – jedoch nur bis zu einer bestimmten Einkommensstufe. Ab einem gewissen monatlich zur Verfügung stehenden Geldbetrag werden wir dadurch nicht mehr glücklicher. Forscher konnten inzwischen in mehreren Studien zeigen, dass selbst die Superreichen nicht unbedingt glücklicher sind. Psychologen nennen dies einen Schwelleneffekt: Geld hat nur solange einen Nutzen, wie es unsere Grundbedürfnisse stillt. Es kann aber auch negative Auswirkungen haben. Denn es wird immer etwas geben, was man haben will, sich aber nicht leisten kann. Und neben Geld gibt es zahlreiche andere Faktoren, die über unseren Glückspegel entscheiden.

Was ist es denn genau, was uns glücklich macht? Die Antwort darauf ist so simpel, wie auch klischeehaft. Eine Studie unter mehr als 7000 Leuten in 41 Ländern kam zu folgendem Ergebnis: Es ist die Liebe, die uns glücklich macht (Quelle: Diehler & Oishi, 2000)! Die Liebe zu unserer Familie und unseren Freunden, sowie Gesundheut und das Erreichen von Zielen leisten einen Beitrag zu unserem Glück. Selbst Kleinigkeiten – und zwar meist solche, die man mit Geld nicht kaufen kann, wie beispielsweise ein sonniger Tag – erhöhen unser Glücksniveau.

Der französische Autor François Lelord hat im Jahr 2002 das Buch Hectors Reisen oder die Suche nach dem Glück veröffentlicht. Darin lässt er seinen kleinen Protagonisten Hector rund um die Welt reisen und Ratschläge zum Thema Glück sammeln. Drei von Hectors gesammelten Weisheiten wollen wir heute mit euch teilen und etwas vertiefen.

1. Glück kommt oft überraschend!

Auf seinen Reisen erkennt Hector eine wichtige Tatsache: Glück ist nicht planbar und kommt oft dann, wenn man es am wenigsten erwartet. Warum also nicht mal einen guten Freund oder die Familie mit einem ungeplanten Skype-Anruf überraschen und somit andere glücklich machen? Denn das trägt auch zum eigenen Glück bei.

 2. Glück ist, wenn man sich rundum lebendig fühlt.

Sich lebendig fühlen kann vieles bedeuten. Manche von euch denken bei diesen Worten vielleicht an ihren letzten Fallschirmsprung, einen schönen Sommertag am See oder an einen besonders witzigen Skype-Videoanruf mit eurer besten Freundin. Oder wie wäre es mit einem gemeinsamen Workout mit eurem Kumpel über Skype. Was es auch ist, das euch glücklich macht: Genießt es!

1560661_10151834886651976_554779287_n.jpg

3. Glück ist, mit den Menschen zusammen zu sein, die man liebt.

Auch wenn dieser Ratschlag ganz einfach klingt, es ist leider nicht immer möglich, mit den Liebsten an einem Ort zusammen zu sein. Doch Skype hilft euch dabei, mit den Menschen zusammen zu sein, die euch am wichtigsten sind, auch wenn sich diese vielleicht gerade am anderen Ende der Welt befinden.

960038_10151723601071976_355700909_n

Wir hoffen, dass ihr Dank der Weisheiten von François Lelords Romanheld euer Glück ein bisschen bewusster genießen könnt. Uns macht es glücklich, dass wir mit Skype etwas zu eurem Glück beitragen können, indem wir euch euren Liebsten tagtäglich näher bringen können.

Und denkt daran: Letztendlich ist Glück nichts anderes als eine Einstellungssache!

Euer Skype-Team

Leave a Reply

Please log in using one of these methods to post your comment:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s