Skype Blogs

News, stories, and updates from Skype

Share

Share

Wie ging das nochmal … C-D-E-F-G-A…?

„Ein gutes Tier
ist das Klavier,
still, friedlich und bescheiden.
Und muß dabei
doch vielerlei
erdulden und erleiden.“
(Wilhelm Busch)

Ach wie schön ist es doch, nach einem stressigen Tag nach Hause zu kommen und mal richtig auf dem eigenen Schlagzeug rumzuhauen. Oder einfach mit guten Freunden an einem lauen Sommerabend um ein Lagerfeuer herumzusitzen und den wunderbaren Gitarrenklängen zu lauschen. Doch wenn man nie gelernt hat, wie man ein Instrument richtig spielt, dann klingt das oft nicht besonders angenehm.

Dabei macht Musizierenlernen nicht nur unheimlich viel Spaß, sondern fördert zugleich die Konzentration und regt die eigene Kreativität an. Nach wie vor lässt sich das Spielen eines Instrumentes am besten durch Musikunterricht erlernen. Aber sein wir mal ehrlich, wer hat heutzutage noch die Zeit dafür, nach der Arbeit, Schule oder Uni irgendwo hinzufahren und sich dort entspannt dem Musizieren zu widmen? Wer hat noch die Muße, seine Kinder zweimal die Woche in die Musikschule zu bringen?

Genau das haben sich auch Annelen Moll und Franz-J. Steinhauer, die Leiter der Musikschule Moll, überlegt und daraufhin etwas ganz Neues in ihr Musikunterrichtsangebot aufgenommen: 1:1 Online-Musikunterricht via Skype!

Die private Musikschule Moll wurde vor 16 Jahren gegründet und hat ihren Sitz in Paderborn (NRW). Sie arbeiten mit einem ganzheitlichen Ausbildungsprogramm für Vorschul- und Schulkinder sowie mit einer eigenen Gitarrenschule „GitKids – eine Gitarrenschule bis einmeterfünfzig“, die speziell auf die Bedürfnisse von Kindern ausgerichtet ist. Aber natürlich können auch Jugendliche und Erwachsene Musikunterricht bei der Musikschule Moll nehmen. Dabei stehen zahlreiche Instrumente zur Auswahl.

 

musikschule

Quelle: Westfälisches Volksblatt, Foto: Jörn Hannemann

Wie sind die Leiter Frau Moll und Herr Steinhauer auf die Idee mit dem Musikunterricht via Skype gekommen? Herr Steinhauer berichtet: „Die Ausbildungssituation hat sich in den letzten Jahren drastisch verändert. Die langen Schulzeiten und die Verkürzung der Schulzeit von G9 zu G8 führen dazu, dass Kinder und Jugendliche immer weniger Zeit für Freizeitaktivitäten in Vereinen, Tanzschulen, Schwimmschulen oder Musikschulen aufbringen können. D.h. der Zeitfaktor spielt eine immer wesentlichere Rolle in der Planung der außerschulischen Aktivitäten. Dies ist ein Grund, warum wir den 1:1 Online-Musikunterricht ins Leben gerufen haben. Die Kinder und Jugendlichen können von zu Hause aus Musikunterricht erhalten, ohne nochmals losfahren/losgehen zu müssen, was eine große Zeitersparnis darstellt. Ein weiterer Grund für unser Projekt ist, dass Eltern ihre Kinder nicht mehr zur Musikschule bringen und abholen müssen, was nicht nur zeitlich sondern auch finanziell von Vorteil ist. Zudem kann der Unterricht überall dort stattfinden, wo ein stabiles Internetnetz vorhanden ist. Das bedeutet, dass ländlichere Regionen, in denen keine Musikschule vor Ort ist, hier die Chance erhalten, Kindern, Jugendlichen und übrigens auch Erwachsenen eine musikalische Ausbildung zu ermöglichen.“  Die Schüler erhalten ihre Unterrichtsmaterialien einfach per E-Mail zugeschickt und können sie sich selber ausdrucken und dann geht es auch schon los.

Unter dem Strich bietet der Musikunterricht via Skype also folgende Vorteile: Zeitersparnis, weniger Kosten, Entlastung der Musikschüler bzw. deren Eltern, der professionelle Unterricht kann dort stattfinden, wo man eine stabile Internetverbindung hat und es macht auch noch Spaß!

Wenn wir euch jetzt dazu inspirieren konnten eure musikalische Leidenschaft durch Können zu untermauern, dann besucht doch einfach mal die Homepage der Musikschule Moll oder holt euch weitere Informationen auf der dazugehörigen Facebook-Seite.

Wir wünschen Euch viel Spaß beim in die Tasten hauen und in die Saiten greifen!

Euer Skype-Team

Leave a Reply

Please log in using one of these methods to post your comment:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s