Skype Blogs

News, stories, and updates from Skype

Share

Share

Orang Utans, die Skype nutzen? Das ist doch affig!

Wir Menschen denken ja gerne von uns, dass wir an der Spitze der Welt stehen – in der Nahrungskette sind wir ganz oben, wir sind die klügsten Lebewesen auf diesem Planeten (zumindest, wenn wir einen guten Tag haben) und wir haben ein paar richtig coole Dinge erfunden. Aber wir sollten uns vor den Lebewesen in Acht nehmen, die uns genetisch am nächsten stehen, denn Orang Utans haben schön langsam den Dreh raus, wenn es um Technik geht.

Terri Cox, Tierpfleger im Cameron Park Zoo in Waco, Texas, benutzt neben anderen Technologien auch Skype, um den Zooalltag der Orang Utans Mei und Mukah zu bereichern. Der Trainer belohnt die beiden Affen, wenn sie während eines Videogesprächs über Skype mit Tieren in anderen Zoos interagieren oder den Bildschirm des Tablets berühren. „Mei und Mukah sind sehr intelligent,“ erklärt Cox. „Es ist toll, dass wir unseren Orang Utans mit Skype die Chance geben könne, frühere Gefährten zu sehen oder neue Freunde kennenzulernen  bevor sie in einen anderen Zoo gebracht werden – es ist, als ob wir unsere zukünftigen Mitbewohner erstmal in einem Videogespräch beschnuppern.“

orangutan1

 

 

 

 

Als Cox letztens ein Skype-Interview mit einem Fernsehsender in Japan führte, hatte Mei einen kleinen Gastauftritt. Cox erzählt uns die Geschichte: „Als ich das Interview begann, war Mei am anderen Ende des Geheges. Doch als der Reporter am anderen Ende der Leitung Meis Namen erwähnte, wurde sie so aufgeregt, dass sie zu mir herüberkam und den Rest des Videogesprächs gebannt in den Bildschirm schaute.“

orangutans2

In freier Wildbahn sind Orang Utans durch Abholzungen und der Expansion von Palmölplantagen vom Aussterben bedroht. „Die Gewinnung von Palmöl ist extrem kritisch, da das Öl in fast allen Lebensmitteln, Kosmetika und Reinigungsmitteln enthalten ist – und dafür wird der Regenwald zerstört,“ sagt Cox. „Wir wollen auf dieses Problem aufmerksam machen. Die Menschen müssen endlich anfangen, darüber nachzudenken, was sie mit den Tieren mit ihrem Lebensstil antun. Moderne Technologien, wie Skype, helfen uns dabei, eine Verbindung zwischen Menschen und Orang Utans herzustellen und deren Lebensbedrohung publik zu machen.“

Der Cameron Park Zoo plant für die Zukunft auch Skype-Videogespräche mit Schulen. „Wir wollen nicht nur Orang Utans Videogespräche über Skype führen lassen, sondern beispielsweise auch Elefanten, denn das sind auch sehr intelligente Tiere.“

Ihr interessiert euch für die Skype-Orang Utans, wollt für ein Tier spenden oder möchtet die Patenschaft übernehmen? Dann besucht die folgende Website: www.RedApes.org.

Leave a Reply

Please log in using one of these methods to post your comment:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s