Skype Blogs

News, stories, and updates from Skype

Share

Share

Unsere erste für das iPad optimierte App

Wir freuen uns heute die Markteinführung unserer Skype für iPad App bekannt zu geben. Damit könnt Ihr mit Eurem iPad über eine WLAN oder 3G-Mobilfunkverbindung kostenlose Videoanrufe per Skype mit einer Vielzahl anderer Skype-Versionen und Geräte führen. Ihr könnt nun auf einfache Weise unterwegs auf dem großen Display Freunde, Verwandte und Kollegen per Videoanruf erreichen. Die speziell für das iPad optimierte App steht für Euch ab sofort im Apple iTunes App Store zum Download bereit.

Die App ermöglicht auf dem großen Display Videoanrufe in einer Bildqualität bis zu VGA-Auflösung (640×480) und mit 15 Einzelbildern pro Sekunde. Skype nutzt das große Display des iPad auch für eine angepasste Kontaktansicht, in der die Skype-Kontakte als große Avatare in einem Raster angezeigt werden. Mit dem optimierten Verlaufsfenster könnt Ihr außerdem zuletzt erfolgte Gespräche und Chat-Unterhaltungen leichter finden und wiederaufnehmen. Abgesehen von Videoanrufen lassen sich mit Skype für iPad natürlich auch Telefonate mit anderen Skype-Anwendern durchführen, Instant Messages sowie SMS verschicken – und Ihr könnt die günstigen Tarife von Skype nutzen, um ins Fest- oder Mobilfunknetz zu telefonieren.

Skype für iPad funktioniert auf jedem iPad, auf dem die neueste iOS-Firmware installiert ist. Mit dem iPad 2 können Videoanrufe getätigt und empfangen werden; mit dem iPad der ersten Generation kann das Videosignal nur empfangen werden. Skype-Sprachanrufe und die Instant-Messaging-Funktionen können aber uneingeschränkt genutzt werden.

Wenn Ihr ein iPad habt, holt Euch die neue kostenlose App und probiert sie aus* – viel Spaß damit wünscht Euer Skype Team!

* Zusätzliche Gebühren für das Datenvolumen können anfallen.

2 thoughts on “Unsere erste für das iPad optimierte App

  1. stanontyros said 3 years ago

    Ich habe die App gestern für mein iPad 2 heruntergeladen und hatte mich schon sehr auf die effektive Nutzung gefreut. Selbst benutze ich das iPad mit VoiceOver, den eingebauten Screenreader wegen Blindheit. Auf den ersten Blick ist die App natürlich dem iPad gerecht geworden, jedoch scheint mir die Zugänglichkeit nicht so ganz gelungen zu sein, wie bei der Version für iPhone und iPod Touch. Einige Schalter, speziell die in einer Konversation, sind nicht richtig aussagekräftig beschriftet. So sagt VoiceOver beim Videoanruf irgendwas mit VideocallButtoniPad. Auch ist der Bildschirmaufbau etwas ungewohnt. Ich kann z. B. nicht genau feststellen, ob ich meine Kontaktliste gewählt habe, da es für VoiceOver dort nichts zu lesen gibt. Außer bei “Aktuell” und “kürzlich” wird da nichts angesagt. Ein weiteres Problem: Wenn ein Gespräch läuft und ich möchte einen zweiten Anruf tätigen, warnt mich Skype, das ich zuerst den Anruf beenden sollte, bevor ich weiter mache. Ich tippe auf “Anruf beenden” und erneut auf “Anruf”, selbe Meldung kommt noch einmal, obwohl ich den Anruf beendet hatte. Und es gibt auch nicht die Möglichkeit, ein Gespräch zu halten, zumindest habe ich es nicht mit VoiceOver finden können. Ich hoffe, dass es da noch Verbesserungen gibt, so läuft erst mal wieder die iPhone-App im Vollbildmodus.

  2. michael-gerloff said 3 years ago

    Habe ich etwas übersehen? So lange es keine Möglichkeit gibt, die Kontakte als einfach Liste anzuzeigen, sondern nur mit diesen 12 Bildern pro Seite, gehe ich wieder zurück auf die “Skype für iPhone”-Anwendung. Für Leute, die 20 Kontakte haben, mag das ja angehen, aber mit ein paar hundert Kontakten? No way.

Leave a Reply

Please log in using one of these methods to post your comment:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s